Wenn du dich selbstständig machen möchtest ist deine innere Einstellung und dein Denken ein essenzieller Faktor für deinen Erfolg. Jeder erfolgreiche Unternehmer beschäftigt sich mit dem Thema „Self-Development“. Aber warum ist deine Persönlichkeitsentwicklung ausschlaggebend für deinen Erfolg als Selbstständiger? Als Selbstständiger Unternehmer erwirtschaft dein Business Gewinne für dich. Solange du noch keine Angestellten hast, wächst also dein Business aus deinen Handlungen heraus. Und deine Handlungen sind bestimmt durch dein Denken. Man kann also im Umkehrschluss sagen: die Qualität deines Denkens spiegelt die Qualität deiner Resultate wider. Wenn dich diese Aussage stört, dann frage dich wie du damit umgehst wenn du von Personen hörst die erfolgreich geworden sind. Denkst du derjenige hat es nur geschafft, indem er andere abgezockt hat oder mit illegalen Mitteln? Oder denkst du derjenige hat es verdient, er hat irgendetwas richtig gemacht und hat sich seinen Erfolg erarbeitet?

Unser Denken ist der Grund dafür warum unterschiedliche Menschen der gleichen Herkunft, des gleichen Standes und mit den gleichen Voraussetzungen zum einen selbstständig reich und erfolgreich werden oder zum anderen arm und verschuldet bleiben. Gehst du also mit einer „Opfer“ Einstellung durch dein Leben und gibst anderen Menschen die Schuld für deine Lage? Sagst du dir selber „Ach das werde ich nie erreichen“, „Ich kann mich nicht selbstständig machen, weil…“ oder  „Ich werde mir das nie leisten können“. Ja, dann wirst du tatsächlich nie erfolgreich selbstständig werden. Fragst du dich aber „Wie kann ich das erreichen?“ oder „Wie kann ich mir das leisten?“ dann wirst du unterbewusst auf deine Ziele zusteuern und sie erfüllen. Du wirst unterbewusst nach Lösungen für deine Probleme suchen, anstatt sie einfach nur so hinzunehmen.

Diese 6 Mindsets werden dir dabei helfen, dich erfolgreich selbstständig zu machen:

Erfolgreich Selbstständig – Mindset #1: Entschlossenheit

Wie sehr willst du es wirklich? Viele wünschen sich Erfolg, aber nur wenige tun was dafür nötig ist. Frage dich selber jeden Tag Dinge wie  „Warum will ich mich selbständig machen?“, „Warum will ich ein passives Einkommen?“ oder „Warum will ich finanzielle Freiheit?“. Formuliere eine Antwort auf deine Frage als Motivation: „Ich will mich nicht mehr von meinem Chef rumkommandieren lassen!“, „Ich will die Welt bereisen, aber nicht örtlich gebunden sein Geld zu verdienen“ oder „Ich will mir alles leisten können was ich mir wünsche“. Frage dich umgekehrt auch „Wo bin ich in 2 Monaten, 2 Jahren etc. wenn ich nicht anfange zu handeln ? Übe ich immer noch den Job aus der mich nicht glücklich macht?“ Wir versprechen dir, wenn deine Gründe stark genug sind, wirst du mit dieser Technik jedes Tief überwinden und dich wieder an die Arbeit machen.

Das funktioniert übrigens in jedem Bereich. Hast du zum Beispiel mal keine Lust ins Fitnessstudio zu gehen, frag dich kurz warum du überhaupt hingehst. Willst du abnehmen? Willst du Muskeln aufbauen? Oder einfach fit für den kommenden Sommer sein? Sind deine Beweggründe stark genug, dann stehst du eine halbe Stunde später im Fitnessstudio, versprochen!

Erfolgreich Selbständig – Mindset #2: Emotionen kontrollieren

Vermeide emotionale Bindungen an Ideen. Wenn du bereits ein paar Geschäftsideen hast, dann wird dir die eine Idee vielleicht besser gefallen als die andere. Vermeide aber den Fehler und mache Ideen zu deinen Lieblingen und binde dich emotional an sie, weil es vielleicht „die Erste Idee“ war. Betrachte jede Idee neutral und objektiv. Mache dir falls nötig eine Pro und Contra Liste zu deiner Idee. Frage dich kann ich mit dieser Idee Geld verdienen? Gibt es hierfür einen Markt? Wie du den richtigen Markt findest erfährst du übrigens in unserem kostenlosen eBook, hier klicken.

Lass dich nicht von deinen Ängsten kontrollieren:

Hast du vielleicht schlechte Erfahrungen mit etwas gemacht oder eine Meinung von deinen Eltern anerzogen bekommen, dann akzeptiere sie nicht grundlos und lass dich nicht von ihnen leiten. Natürlich können wir uns nicht von heute auf morgen von Ängsten trennen. Wir können sie aber bewusst wahrnehmen und sie hinterfragen. Wurde dir zum Beispiel immer erzählt „Im Internet kann man sich nicht selbstständig machen, such dir lieber einen richtigen Job“  dann hinterfrage diese Aussage. Derjenige der eine solche Aussage tätigt hat sie entweder von zu Hause anerzogen bekommen, vielleicht aufgrund von Wissenslücken selber Verluste im Internet gemacht oder sich nie mit dem Thema beschäftigt. Aber wer sagt jetzt, dass sich diese Aussage 1 zu 1 auf dich übertragen lässt? Analysiere deine Ängste und entscheide für dich „Sehe ich auch so“ oder „Trifft nicht zu“.

Genetisch gesehen liegt es uns im Blut, uns von unseren Ängsten leiten zu lassen. Wir waren damals einfach besser dran, wenn wir uns in der Höhle verstecken, als die Gefahr einzugehen vom Löwen gefressen zu werden. Die Zeiten haben sich aber zum Glück geändert. Frage dich was das schlimmste ist was dir passieren kann? Richtig, wenn du deine Lage nicht änderst und in 5 Jahren immer noch da bist, wo du heute bist.

Erfolgreich Selbstständig – Mindset #3: Geduld

Lerne den Weg zum Ziel zu genießen, indem du jeden kleinen Erfolg feierst und nicht nur die großen Meilensteine. Zunächst ist es natürlich wichtig fest formuliert und klar definierte Ziele zu haben. Zum Beispiel „Ich möchte mich selbstständig machen und monatlich 10.000€ passives Einkommen generieren“. Dass du diese Ziel nicht über Nacht erreichst ist dir hoffentlich klar, du musst auch etwas Arbeit und Hingabe investieren, um erfolgreich selbstständig zu werden. Aber vergiss nicht auch deine kleinen Erfolge auf dem Weg zum Ziel zu feiern. Deine erste Geschäftsidee, dein erstes Produkt, deine erste eigene Website, dein erster Kunde oder deinen ersten verdienten Euro. Unser Gehirn ist immer automatisch auf Ziel suche, haben wir ein Ziel erreicht suchen wir automatisch nach dem nächsten. Feiere also auch kleine Erfolge auf deinem Weg zum großen Ziel, dadurch scheiterst du nicht durch Verbissenheit dein Endstatus auf biegen und brechen zu erreichen.

Das war es für den ersten Teil von „Selbstständig – Erfolg kommt von Innen“. Damit du bis zum zweiten Teil nicht auf dem Trockenen sitzen musst, haben wir ein kostenloses eBook für dich. Du erfährst welche 5 Schritte notwendig sind, um dir im Internet ein passives Einkommen aufzubauen. Du kannst gleich beweisen was du in diesem Artikel gelernt hast und wie entschlossen du bist:

 

Jetzt kostenloses eBook sichern

 

Mache es also wie der Autor Napoleon Hill: "Denke nach und werde reich"

Dein Internet Gehalt Team

Leave a Reply

Your email address will not be published.