Heute möchte ich mich einem großen Problem widmen: Der Ignoranz gegenüber Kryptowährungen!

Kennst du sie auch, diese Situation wie die Folgende: Du bringst das Thema Kryptowährungen im Gespräch mit Freunden oder Bekannten zur Sprache und stößt auf totale Ignoranz? Das kann verschiedene Gründe haben, einer davon mag vor allem sein, dass nicht jeder eine positive Meinung über Kryptowährungen oder sich noch nicht damit beschäftigt hat. Viele verbinden damit (in meinen Augen zu Unrecht) Angst und Panik. Angst, weil sie ständig nur von der Volatilität der Kryptowährungen und Panik, weil sie sich selbst mit dem Thema noch nicht beschäftigt haben. Was ich dann immer mache ist, dass ich Ihnen einen meiner Gründe, weshalb ich Kryptowährungen liebe, erkläre. Dabei achte ich stets darauf, dass dieser Grund NICHT schnelles Reichtum oder gar der Profit ist. Denn genau da werden Menschen hellhörig. In diesem Falle darf man sich sonst Folgendes anhören: „Schnelles Reichtum? Sowas gibt es nicht! Und wenn doch, dann handelt es sich um Abzocke“. Deswegen solltest du dir für dein nächstes Gespräch vertrauensvollere Gründe überlegen. Um dich zu inspirieren, möchte ich dir heute MEINE Top 10 Gründe, weswegen ich Kryptowährungen einfach liebe, präsentieren:

1. Veränderung

Was andere hier Volatilität nennen würden, nenne ich mit Absicht Veränderungen. Der Grund dabei ist simpel, denn mit Volatilität assoziieren Menschen eher Risiko als mit Veränderungen. Bei den Kryptowährungen gilt: Es ist ständig was los. Kryptowährungen ruhen einfach nicht! Anders als bei den Aktienmärkten bewegen sich die Kryptowährungskurse 24/7 und genau das macht sie so spannend. Langeweile adé: Investiert man in Kryptowährungen und verfolgt die Kurse und aktuellsten News, so kann einem dabei gar nicht mehr langweilig werden.

2. Anwendungsmöglichkeit

Die Anwendungsszenarien der Kryptowährungen sind so verschieden wie die Namen der Kryptowährungen. Es ist dabei sehr spannend, sich über die verschiedenen Anwendungen zu informieren. Denn man lernt immer etwas neues dazu. Jeder, der eine Begeisterung für die Zukunft mit sich bringt, dem wird es auf jeden Fall Spaß machen diese Anwendungsszenarien in sich zu verschlingen. FYI: Ich habe bereits einen Blogbeitrag über NEO und seine Anwendungsszenarien verfasst, dieser könnte dir gut gefallen.

3. Zunkunft

Kryptowährungen sind TEIL unserer Zukunft: Egal, ob man sie hasst oder liebt, Kryptowährungen werden ein Bestandteil unserer Zukunft sein. Das muss der ein oder andere vielleicht erstmal verkraft. Deshalb sollten alle, die Kryptowährungen verfluchen oder sie ignorieren, sich fragen: Wieso stellt man sich gegen die Zukunft? Hat man Angst vor der Zukunft und Veränderungen? Ist dem so, dann sollte man sich mit der Thematik näher befassen und so seine Hemmschwelle senken. Denn das Dümmste, was man in so einem Falle machen kann ist so eine brisante Zukunftsthematik zu ignorieren.

4. Vielfalt

Es gibt nicht nur Bitcoin! Der Großteil der Bevölkerung, der von den Kryptowährungen nur am Rande was mitbekommen hat, reduziert Kryptowährungen direkt auf den Bitcoin. Das ist natürlich der falsche Ansatz, was auch jeder Krypto-Experte weiß. Es gibt so viel mehr Kryptowährungen neben dem Bitcoin, allein auf coinmarketcap.com sind über 1500 Kryptowährungen gelistet. Und unter dieser Vielfalt wird doch wohl für jeden ein Favoriten-Coin dabei sein. Man muss sich halt nur mit ihnen mal auseinandersetzen.

5. Community

Bist du einmal Krypto-addicted, dann willst du dich mit anderen nur noch über dieses Thema unterhalten. Das Gute ist, dass es eine unglaublich starke Krypto-Community weltweit gibt: Man findet uns Kryptosüchtige einfach überall. Das heißt: Willst du dich mit jemanden darüber unterhalten, dann wirst du auch einen Gesprächspartner finden.

6. Identifikation

Kryptowährungen sind wie eine Sportart, nur anders? Kann man so sagen, denn jeder Krypto Investor hat so seinen Favoriten Coin – wie es zum Beispiel beim Fussball mit Vereinen ist. Der eine supportet den FC Bayern München, der andere hingegen lieber den SC Freiburg. Es wird immer die eine Kryptowährung geben, mit der man sich am meisten identifiziert.Das macht Spaß und Laune und sorgt für lebendige Gespräche mit anderen Krypto Investoren.

7. ICO’s

Immer dann, wenn man denkt, jetzt würde man den Großteil oder gar zumindest die Namen aller Kryptowährungen mal gehört haben, stößt man auf neue. Das liegt daran, dass ständig ein neuer ICO angekündigt wird und somit neue Kryptowährungen auf den Markt gebracht werden. Das wiederum heißt, dass man immer wieder neues Wissen aufschnappen kann und es keine Begrenzung gibt: Kryptos are the limt.

8. Dezentral

Kryptowährungen sind unabhängig von zentralen Handelsbörsen. Kryptowährungen funktionieren grundsätzlich dezentral und natürlich lässt sich auch der Handel mit ihnen dezentral organisieren.

9. Reel

Kryptowährungen haben mit Schneeball- und Betrugssystemen nichts gemeinsam. Per Definiton ist ein Schneeballsystem ein System aus dem Auszahlungen an bestehende Teilnehmer nur durch Auszahlungen aus der Substanz und Einzahlungen neuer Teilnehmer finanziert werden. Einleger können Gewinne also nur machen, wenn immer neue Einzahlungen hinzukommen und das System immer mehr Teilnehmer erhält. Da aber die Anzahl möglicher Teilnehmer naturgemäß begrenzt ist, muss ein solches System früher oder später zusammenbrechen. Damit winkt für diejenigen, die als Letzte in ein solches System einsteigen, der Totalverlust. Das ist allerdings nicht bei Kryptowährungen der Fall. Hier handelt es sich um eigenständige digitale Einheiten, die über die ihnen zu Grunde liegende Blockchain-Technologie fälschungssicher einem Eigentümer, bzw. Wallet-Inhaber zugeordnet werden.

10. Unabhängig

Kryptowährungen sind grundsätzlich unabhängig von Staaten und Regulierung. Wer also etwas gegen Staaten und Regulierung hat, der wird Kryptowährungen geradezu lieben.

Ich hoffe, dass dir diese Gründe bei deinem nächsten Gespräch mit einem Krypto Skeptiker oder gar Krypto Verflucher helfen, ihn die positive und spannenden Aspekte von Kryptowährungen schmackhaft zu machen.

Möchtest Du mehr zum Thema Kryptowährungen erfahren? Dann klicke jetzt auf den Button!

Ich will mehr erfahren!

 

Dein Kryptofame
[REPOST: Mit freundlicher Unterstützung von http://ichmachedichkryptofit.de]

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.